Zufallskarte

See
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Aktuelles zu H[AGE] & interessante Geschichtsnews. Denn die Nachrichten von heute sind morgen schon Geschichte.

Aktuelles

Hier erfährst Du sämtliche Neuigkeiten über H[AGE]. Wir streifen fast alle Themengebiete - von der Steinzeit bis heute.

Also ... Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich!

Denn die Nachrichten von heute sind morgen schon Geschichte.*
* Claim inspiriert von Roconti Greenhill

Verblödet die Menschheit? Über den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Jägern und Usern

Verblödet die Menschheit? Über den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Jägern und Usern (Wordle)

In den letzten Wochen schreckte der US-Forscher Gerald Crabtree mit einer kontroversen Erkenntnis die Medienwelt auf: Die Menschheit wäre auf dem besten Wege zu verblöden. Der Forscher behauptet, die Intelligenz des Menschen würde schwinden. Was ist dran an dieser These? Deutsche Forscher können immerhin Entwarnung geben. Es sei zwar richtig, dass die kognitiven menschlichen Fähigkeiten in bestimmten Bereichen abnehmen, aber gleichzeitig legen wir bei der Intelligenzleistung in anderen Bereichen zu.

Aktualisiert ( Montag, 17. Dezember 2012 um 22:56 Uhr )
 
 

Alles Käse oder was? Kannten Bauern in der Jungsteinzeit bereits das Geheimnis der Käseproduktion?

Alles Käse oder was? Kannten Bauern in der Jungsteinzeit bereits das Geheimnis der Käseproduktion?  (Wordle)

Nicht nur Gourmets wissen das Milchprodukt Käse zu schätzen. Schließlich hat die Käseproduktion eine lange Tradition. Wahrscheinlich ist das Wissen um die Herstellung von Käse sogar noch älter als bislang angenommen. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass bereits die frühen Bauern der Jungsteinzeit vor mehr als 7.500 Jahren sich auf das Käsemachen verstanden. Und sie verwendeten ähnliche Gefäße als Handwerkzeug wie sie auch heute noch in der Käseproduktion eingesetzt werden.

Aktualisiert ( Donnerstag, 13. Dezember 2012 um 22:38 Uhr )
 
 

Präzision bei Tierbeobachtungen: Steinzeitliche Höhlenmaler waren genaue Künstler

Präzision bei Tierbeobachtungen: Steinzeitliche Höhlenmaler waren genaue Künstler (Wordle)

Viele Gemälde zeigen stolz daher schreitende Pferde, die in der Realität alles andere als ein imposantes Bild abgeben würden. Die gemalten Pferde würden einfach umkippen. Künstler malen überraschend oft bei Tieren eine falsche Beinhaltung. Selbst ein Genie wie Leonardo da Vinci war vor einem solchen Fehler nicht gefeit. Ein ganz anderes Bild zeichnet sich bei den Steinzeit-Künstlern ab. Sie arbeiteten relativ präzise.

Aktualisiert ( Donnerstag, 06. Dezember 2012 um 22:58 Uhr )
 
   

Die Eruption des Toba brachte die Menschheit beinahe an den Rand des Untergangs

Die Eruption des Toba brachte die Menschheit beinahe an den Rand des Untergangs (Wordle)

Der Mensch ist die Krone der Schöpfung. Basta! Diese Erfolgsstory der Evolution kann nichts trüben?! Wirklich nicht?! Was wäre passiert, wenn vor rund 70.000 Jahren die letzten Menschen ausgestorben wären? Die Gefahr damals war durchaus real, da nur noch wenige tausend Individuen der Gattung Homo auf der Erde existierten. Angesichts der derzeit mehr als 7 Milliarden Menschen, die den Planeten Erde als ihre Heimstatt bezeichnen, drängt sich die Frage auf: Wie konnte es so weit kommen? Geoforscher suchen auf diese Frage Antworten und sie haben einen Verdacht.

Aktualisiert ( Dienstag, 20. November 2012 um 23:45 Uhr )
 
 

Waren die Neandertaler eine Seefahrer-Nation und erreichten bereits Kreta?

wWaren die Neandertaler eine Seefahrer-Nation und erreichten bereits Kreta? (Wordle)

Wir haben bereits vor einem Jahr darüber berichtet, dass auf Kreta alte Siedlungsspuren entdeckt wurden, die als ein Beleg für die frühe Seefahrt gedeutet werden. Die auf Kreta gefundenen Steinwerkzeuge könnten ein Alter von 170.000 Jahren haben. Stimmt diese Annahme, so muss die Geschichte der Hochsee-Schifffahrt umgeschrieben werden. Denn dann wäre vielleicht schon der Neandertaler oder der Homo erectus in der Lage gewesen, hochseetaugliche Schiffe oder Flöße zu bauen.
Auch in Zypern gibt es Spuren, die darauf hindeuten, dass die Insel viel früher besiedelt wurde als bislang angenommen.

Aktualisiert ( Dienstag, 20. November 2012 um 23:22 Uhr )
 
   

Seite 3 von 67

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)