Zufallskarte

Iglu
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Welche deutschen Bücher sind weltweit am beliebtesten?

Welche deutschen Bücher sind weltweit am beliebtesten (Wordle)Die Frage "Welche deutschen Bücher sind weltweit am beliebtesten?" stellte das Goethe Institut. In der Umfrage anlässlich des Wettbewerbs "Geschichte einer Freundschaft – Mein Lieblingsbuch" nahmen 4000 Menschen im Alter von 7 bis 90 Jahren teil.

Sie begründeten in charmanten und leidenschaftlichen Plädoyers, warum ihr Lieblingsbuch ihr Lieblingsbuch ist. Heraus kamen ein paar interessante Einsichten und Ansichten, die aus über 57 Ländern stammten: Aus den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Schweiz und Österreich sowieso aber es gab auch viele Beiträge aus Italien, Kasachstan, Malaysia, Rumänien, Russland, Serbien, Ungarn und den USA.

Lange Rede, kurzer Sinn! Die beliebtesten deutschen Bücher sind ... tataratam:

  • Platz 1: Die unendliche Geschichte von Michael Ende (1979 erschienen, mittlerweile in 40 Sprachen übersetzt)
  • Platz 2: Der Vorleser von Bernhard Schlink (1995 erschienen, mittlerweile in 39 Sprachen übersetzt)
  • Platz 3: Krabat von Otfried Preußler (1971 erschienen, mittlerweile in 31 Sprachen übersetzt)
  • Platz 4: Die Buddenbrooks von Thomas Mann (1901 erschienen, mittlerweile in über 30 Sprachen übersetzt)
  • Platz 5: Das Parfüm von Patrick Süßkind (1985 erschienen, mittlerweile in 46 Sprachen übersetzt)
  • Platz 6: Momo von Michael Ende (1973 erschienen, keine Angabe zur Anzahl der Übersetzungen)
  • Platz 7: Faust von Johann Wolfgang von Goethe (1808 erschienen, keine Angabe zur Anzahl der Übersetzungen)
  • Platz 8: Die Wand von Marlen Haushofer (1963 erschienen, keine Angabe zur Anzahl der Übersetzungen)
  • Platz 9: Siddhartha von Hermann Hesse (1922 erschienen, keine Angabe zur Anzahl der Übersetzungen)
  • Platz 10: Im Westen nichts neues von Erich Maria Remarque (1928/1929 erschienen, mittlerweile in über 50 Sprachen übersetzt)

Erstaunlich ist immerhin, dass weder die Aushängeschilder des Landes der Dichter und Denker - Goethe und Schiller - es auf Platz 1 schafften, noch moderne Bestseller wie Charlotte Roche's Feuchtgebiete vorne mitspielten. Überraschungssieger ist ein Kinderbuchautor, der fantastische Geschichten schrieb und leider viel zu früh starb: Michael Ende, der Vater von Jim Knopf.

 


Quellen:

Aktualisiert ( Donnerstag, 16. Februar 2012 um 19:57 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)