Zufallskarte

Ende der Ei...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Signatur-Sprüche: Immer einen coolen, lustigen oder tiefsinnigen Spruch in der Forensignatur!

coole Signatursprüche für Foren (Wordle) Da ich es ja eigentlich von meinem Prof. schwarz auf weiß habe, dass ich ein diplomierter Sprücheklopfer bin, liegt mir dieser Beitrag schon lange am Herzen. Es hat halt nur ein Weilchen gedauert, bis ich diese Sammlung der besten, coolsten, lustigsten, tiefsinnigsten Sprüche für Signaturen aus diversen Foren zusammengestellt hatte.
Es sind auch ein paar kluge Zitate von weisen Menschen dabei. Die eignen sich sogar fürs *hach ist das ein herrlich altmodischer Begriff!* Poesie-Album!

 

  • Alle 60 Sekunden vergeht in Afrika eine Minute!
  • Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
  • Allen ist das Denken erlaubt! - Vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
  • Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.
  • Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich.
  • Auch Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.
  • Das Leben ist ein Scheißadventure, aber die Grafik ist geil.
  • Das Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi. (Chinesisches Sprichwort)
  • Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
  • Delfine sind schwule Haie.
  • Der einzige Tyrann, den ich in dieser Welt anerkenne, ist die leise innere Stimme.
  • Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
  • Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (David Hilbert)
  • Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.
  • Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist! (Dieter Nuhr)
  • Der Sarkasmus ist mein Schwert, die Ironie mein Schild und der Zynismus meine Rüstung.
  • Der Schlüssel zu einer guten Rede lautet: Man braucht einen genialen Anfang, einen genialen Schluß und möglichst wenig dazwischen. (Sir Peter Ustinov)
  • Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
  • Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals unter ihr. Die schmerzhaft leiden, sind die anderen.
  • Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
    Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.
  • Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.
  • Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. (Werner Finck)
  • Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen. (Gorch Fock)
  • Du lebst nur einmal und das nicht auf Probe. Genieße und erlebe jeden Augenblick. Wenn er Dir gefällt, dann mache ihn zur Ewigkeit.
  • Du willst rhythmische Bewegungen? Ganz eng beieinander? Auf Körperkontakt? Von links nach rechts? Von vorne bis hinten? Rein und wieder raus??? Dann nimm den Bus!!!
  • Dummheit ist auch eine natürliche Begabung. (Wilhelm Busch)
  • Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.
  • Ehrlichkeit ist gegenüber dem Feind ein Kann, gegenüber dem Freund ein Soll, gegenüber sich selbst ein Muss. (Philip Rosenthal)
  • Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.
  • Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.
  • Eine gute Rede soll das Thema erschöpfen - nicht die Zuhörer. (Sir Winston Churchill)
  • Einfachheit ist das Resultat der Reife. (Schiller)
  • Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder leistet man wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zur ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß.
  • Geizige Menschen sind unangenehme Zeitgenossen - aber angenehme Vorfahren!
  • Geniale Menschen sind selten ordentlich, ordentliche selten genial. (Albert Einstein)
  • Gestern war heute noch Morgen.
  • Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
  • Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)
  • Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.
  • Heute ist Morgen schon Gestern.
  • Humor ist einfach eine komische Art, ernst zu sein. (Sir Peter Ustinov)
  • Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok. (Hildegard Knef)
  • Ich kenne zwei Dinge die unendlich sind; Die Dummheit der Menschheit und das Universum. Bei Letzterem bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
  • Immer wenn über eine Sache Gras gewachsen ist, kommt ein Esel und frisst es wieder runter.
  • In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders.
  • Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen, wenn keiner zuschaut. (Sir Peter Ustinov)
  • Jetzt -- ist schon vorbei. (Walter Ludin)
  • Jugend ist etwas Wundervolles. Schade nur, dass man sie an Kinder vergeudet. (Sir Peter Ustinov)
  • Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.
  • Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
  • Leben is das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
  • Lieber von Rembrandt gemalt, als vom Leben gezeichnet!
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück!
  • Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen der Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, z.B. der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
  • Manche Menschen werden kleiner, wenn man sie unter die Lupe nimmt.
  • Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben. (Heinz Ehrhardt)
  • Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
  • Nicht jeder der sich für Super hält, ist deswegen ein Superheld.
  • Nichts können ist noch lange keine neue Kunstrichtung.
  • Nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom!
  • Pessimisten stehen im Regen. Optimisten duschen unter den Wolken.
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Politiker ist ein kluger Ausdruck für das vulgäre Wort Dummschwätzer!
  • Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt. (Mark Twain)
  • Streite nie mit Idioten. Idioten ziehen einen auf ihr Niveau und schlagen einen dann durch ihre Erfahrung.
  • Träumer haben vielleicht keinen Plan, aber Realisten haben keine Visionen.
  • Um einen Zufall herbeizuführen, bedarf es vieler Vorbereitungen! Um eine improvisierte Rede zu halten, braucht man mindestens drei Wochen! (Mark Twain)
  • Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit erschreckt uns am meisten. Wir fragen uns, warum soll gerade ich glänzend, großartig, talentiert und fabelhaft sein? Doch warum solltest du es nicht sein? (Nelson Mandela)
  • Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen. (Josephine Baker)
  • Viele Leute kaufen mit dem Geld, das sie nicht haben, Dinge, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht ausstehen können.
  • Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)
  • Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.
  • Wenn einer träumt, bleibt es ein Traum. Wenn viele träumen, beginnt der Traum, Wirklichkeit zu werden.
  • Wenn Microsoft die Lösung ist, hätte ich gerne das Problem zurück.
  • Wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.
  • Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. (Martin Walser)
  • Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.
  • Wer immer nur das tut, was er bereits kann - wird auch immer nur das bleiben, was er bereits ist.
  • Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen. (Sir Peter Ustinov)
  • Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
  • Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?
  • Wir haben so lange so viel mit so wenig gemacht, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu tun.
  • Wir kommen aus dem Nichts, wir werden zu Nichts, also was haben wir zu verlieren? Nichts! (Monty Python)
  • Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
  • Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir Was" sondern bei "So ist es"!
  • Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.
  • Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen.
  • Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstossen und es klingt hohl, muss nicht unbedingt das Buch daran schuld sein ...
  • Diplomatie: Je Eier, Desto Tanz!
  • Wer zuletzt lacht, hat´s als letzter geschnallt!
  • Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!
  • Auch ein Luftballon hat Platzangst!
  • Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, das es anders werden muss, wenn es gut werden soll.
  • Gestern standen wir vor dem Abgrund - heute sind wir einen Schritt weiter.
  • Es lohnt sich nicht, die Augen aufzumachen, wenn der Kopf im Sand steckt.
  • Wenn man schon bis zum Hals in der Scheiße steckt, so sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
  • Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
  • Auch aus quadratischen Radios kann man Rundfunk hören.
  • Nur wer im Dunklen schießt, trifft immer ins Schwarze.
  • Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt so ist wie sie ist. Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!
  • Seien wir realistisch und fordern das Unmögliche! (Che Guevara)
  • Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)
  • Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
  • Lache nie über die Dummheit der anderen, denn sie kann Deine Chance sein.
  • Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
  • Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Freundschaften, Arbeitverhältnisse, Nierensteine und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!
  • Auch Sommersprossen sind Gesichtspunkte.
  • Auch wenn Du tausend Meilen reist, musst Du mit dem ersten Schritt beginnen.
  • Besser von Picasso gemalt als vom Schicksal gezeichnet.
  • Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
  • Den Abstand zwischen Kopf und Brett nennt man den geistigen Horizont.
  • Es ist einfacher ein Atom zu spalten, als ein Vorurteil! (Albert Einstein)
  • Gestern ist Geschichte. Das Morgen ein Mysterium. Das Heute ist ein Geschenk. Darum heißt es auch: Präsent.
  • Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert. (Johannes Rau)
  • Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)
  • Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug. (Jean-Paul Satre)

 

PS: Du hast noch einen tollen Signatur-Spruch aus Deinem Forum, der hier nicht aufgeführt ist? Dann schreib uns doch einfach eine Mail über das Kontakt-Formular und wir werden unsere Sammlung weiter vervollständigen!

Mhm ... Du bist ebenfalls ein Sprücheklopfer? Dann könnten Dich folgende Themen auf H[AGE] auch noch interessieren:

Aktualisiert ( Samstag, 08. September 2012 um 09:14 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)