Zufallskarte

Kontinent: ...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Für Angry Birds-Fans: Wer schon immer mal analog den Vogel abschießen will …

Für Angry Birds-Fans: Wer schon immer mal analog den Vogel abschießen will … (Wordle) Wer schon immer mal den Vogel als treuer Angry Birds Fan abschießen wollte, der kann jetzt nach China fahren. Denn dort gibt es jetzt das analoge Angry Birds-Spiel im Window of the World-Themenpark in Changsha (Provinz Hunan). Hier kann man real den Vogel in 3D fliegen lassen. Das ist ein ganz anderes Spielvergnügen als auf dem relativ kleinen Touchscreen herumzutippen.

Angry Birds ist derzeit das erfolgreichste Handy-Spiel aller Zeiten. Es läuft auf Smartphones unter iOS, Android und Co. Ständig werden die Spielefans mit neuen Updates versorgt. Außerdem können diverse Merchandising-Produkte käuflich erworben werden – angefangen von der Bettwäsche bis hin zu Stofftieren. So ist eigentlich nicht weiter verwunderlich, dass Angry Birds den Sprung vom virtuellen Spiel ins Reallife schaffte. Und es ist auch keine wirkliche Überraschung, dass ausgerechnet China diese Spielerträume wahr werden lässt.

Angry Birds in Reallife Angry Birds in 3D

Menschen spielen Angry Birds in echt und in 3D.

TV-Bericht über die Attraktion im Window of the World Theme Park in Changsha (Video bei Youtube)

Der Angry Birds Theme Park als Teil des Window of the World-Theme Park lädt die Gäste zum realen Spielspaß ein. Mit riesigen Katapulten bzw. Zwillen kann man hier selbst die verärgerten Vögel fliegen lassen und damit auf die Schweine zielen. Denn letztlich ist das Spielziel das gleiche: Die Schweine sollen zum Schweigen gebracht werden. Und die Videos und Bilder im Netz beweisen, auch in 3D und XXL ist das Ganze eine Mordsgaudi.

Da die Freizeitpark-Attraktion viele Fans gefunden hat, gibt es hoffentlich eine Verlängerung von „The Real Version of Angry Birds“. Ursprünglich sollte das Spiel nur bis Ende September gespielt werden dürfen. Da sich der Freizeitpark mittlerweile auch in rechtlichen Dingen mit dem Spielehersteller Rovio geeinigt hat, steht einer Fortsetzung bzw. Verlängerung im nächsten Jahr doch eigentlich nichts mehr im Weg.

 


Quellen:

 

Aktualisiert ( Mittwoch, 01. Februar 2012 um 14:38 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)