Zufallskarte

Feuerschlag...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Ice-Age: Scrat aka das Säbelzahn-Eichhörnchen existierte wirklich

Ice-Age: Scrat aka das Säbelzahn-Eichhörnchen existierte wirklich  (Wordle) Bislang war Scrat, das ewig einer Eichel hinterherjagende Säbelzahn-Eichhörnchen nur ein Fantasie-Produkt, das Fans der Ice-Age-Reihe verzückte. Scrat war und ist fast noch beliebter als die bereits wissenschaftlich belegten Protagonisten: Riesenfaultier Sid, Säbelzahntiger Diego und Mammut Manni. Doch nun belegen Fossilien-Funde aus Argentinien: Säbelzahn-Eichhörnchen gab es wirklich.

Hier hat der Trickfilm die Realität vorweggenommen. Aus Fiktion wurden nun Fakten und mit denen kann die Wissenschaft dank eines Fundes in Argentinien aufwarten. Hier entdeckten Paläologen die versteinerte Überreste eines Eichhörnchen. Sie rekonstruierten das Tierchen und staunten nicht schlecht. Die Art sieht aus wie Scrat, das aus den Ice-Age-Filmen bekannte Eichhörnchen mit den Säbelzähnen.

Das Aussehen kann also durchaus als eigenwillig beschrieben werden. Das Fossil mit dem lateinischen Namen Cronopio dentiacutus ist für die Forscher ein Glücksfund. Es schließt eine große Erkenntnis-Lücke, denn bislang fehlten einfach 60 Millionen Jahre in der Entwicklungsgeschichte der südamerikanischen Säugetiere. Über ihre Entdeckung berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Nature.

Große optische Ähnlichkeit: Scrat im Film und das prähistorische Säbelzahn-Eichhörnchen aus Argentinien

Die Vertreter der Säbelzahn-Eichhörnchen lebten vor ca. 100 Millionen Jahren. Zu dieser Zeit beherrschten die großen Dinosaurier die Kontinente. Doch nun entdeckten Forscher von der Universität Louisville in Kentucky (USA) im Norden Patagoniens die bislang unbekannte Art. Die Fossilien wurden im Flussbett des La Buitrera in der Provinz Río Negro gefunden. Relativ gut erhalten sind vor allem der Schädel und der Kiefer.
Das Säbelzahn-Eichhörnchen hatte in etwa die Größe einer Maus. Dies war für Säugetiere in der späten Kreidezeit „Normalgröße“. Auffällig waren die sehr lange Schnauze, sehr lange Eckzähne sowie große Augen.

Und genau wegen diesen Merkmalen kennen und lieben die Kinozuschauer das Säbelzahn-Eichhörnchen Scrat in Ice Age.
Übrigens: Es soll 2012 einen vierten Teil des Kinoabenteuers geben. Hier gibt’s den ersten Kinotrailer für „Ice Age 4 : Voll verschoben“.

Kino-Trailer zu "Ice-Age 4 : voll verschoben"

 


Quellen:

 

Aktualisiert ( Mittwoch, 01. Februar 2012 um 14:19 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)