Zufallskarte

Fluss
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Blu-ray Disc

Bei der Blu-ray Disc handelt es sich um ein digitales optisches Speichermedium. Sie gilt als Nachfolger der DVD und sollte die Memorierung von High-Definition-Daten ermöglichen.

So bietet die als BD abgekürzte Blu-ray Disc gegenüber der DVD eine deutlich gesteigerte Datenrate und Speicherkapazität. Hat man den entsprechenden Bildschirm kann auf Basis der gespeicherten Daten eine erhebliche bessere Bildqualität dargestellt werden. Für Blue-rays benötigt man spezielle Blu-ray-Player. Da diese in der Regel abwärts kompatibel sind, ist es möglich, auf ihnen auch DVD abzuspielen. 

Erst im März 2008 setzte sich Blue-ray endgültig als Standardformat durch. Bis dahin sprach man vom sogenannten Formatkrieg, da Blu-ray lange Zeit mit HD DVD und VMD konkurrierte. Jedoch wurde im März die Produktion und Weiterentwicklung der HD-DVD-Technik eingestellt.

Der Name Blu-ray bezieht sich auf den violetten Lichtstrahl des zum Lesen und Schreiben der Informationen verwendeten Lasers. Das Format selbst wurde von der Blue-ray Group entwickelt. Dazu gehören ursrpünglich unter anderem Panasonic, Pionieer, Philips, Sony, LG, Hitachi, Sharp und Samsung. Später schlossen sich noch Dell, HP, Apple und Acer an. 

Aktualisiert ( Dienstag, 21. September 2010 um 19:03 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)