Zufallskarte

Kontinent: ...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

UNESCO-Weltkulturerbe & Weltnaturerbe in Europa, Asien & Ozeanien, Amerika & Afrika - außerdem Biosphärenreservate, immaterielles Welterbe sowie Weltdokumentenerbe

UNESCO-Welterbe

Logo UNESCO-Weltkulturerbe (Bildquelle: Wikipedia.de)Das UNESCO-Welterbe setzt sich aus verschiedenen Kategorien zusammen. Zum einen gibt es das Weltkulturerbe und das Weltnaturerbe. Hier werden ganz besondere Kulturdenkmäler und Naturdenkmäler geschützt. Dann gibt es noch das Weltdokumentenerbe, das wichtige Dokumente für die Nachwelt bewahren möchte sowie das immaterielle Welterbe, das immaterielle Güter unter Schutz stellt. Besonderen Schutz genießen auch die UNESCO-Biosphärenreservate.

 

Deutsche Tentativliste für das UNESCO-Welterbe ab 2014

Deutsche Tentativliste für das UNESCO-Welterbe ab 2014 (Wordle)

Die aktuelle Tentativliste gilt nur noch übergangsweise. Bis Mitte 2012 durften alle Bundesländer weitere, potentielle Welterbestätten bei der Deutschen Kultusministerkonferenz vorschlagen. Die KMK wird im Laufe des Jahres 2013 alle Anträge prüfen und die aussichtsreichsten Bewerbungen für das UNESCO-Weltkultur- bzw. Weltnaturerbe in Deutschland auf die neue, erweiterte Tentativliste übernehmen. Von dort aus kann dann jedes Jahr eine Berwerbung für den Titel UNESCO-Weltkulturerbe bzw. UNESCO-Weltnaturerbe erfolgen. Feststeht jedenfalls schon jetzt, dass die neuen Kandidaten einen langem Atem und gute Nerven für den Bewerbungsprozess haben müssen.

Aktualisiert ( Dienstag, 05. März 2013 um 21:30 Uhr )
 
 

Märkgräfliches Opernhaus Bayreuth - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth

Das markgräfliche Opernhaus in Bayreuth bekam 2012 den Titel eines UNESCO-Weltkulturerbes verliehen. Das UNESCO-Komitee begründete die Entscheidung, dass diese Institution das bedeutendste und das am besten erhaltene Beispiel für die Theaterkultur des Barocks sei. Unter Experten gilt das Opernhaus als eines der wichtigsten baulichen Zeugnisse der absolutistischen Gesellschaft. Es ist damit die Repräsentation der höfischen Opernhausarchitektur während des 18. Jahrhunderts.

Aktualisiert ( Montag, 25. Februar 2013 um 19:36 Uhr )
 
 

Dom zu Aachen - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Kaiserdom zu Aachen

Bereits 1978 wurde der Aachener Dom in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Damit war das Bauwerk das erste deutsche Weltkulturerbe.  In der Aufnahme-Begründung erklärte das Welterbe-Komitee, dass der Dom sowohl bau- als auch kunstgeschichtlich von unschätzbarem Wert ist und vielen Baumeistern als Vorbild diente.

Aktualisiert ( Donnerstag, 31. Mai 2012 um 20:57 Uhr )
 
 

Kloster Lorsch und Altenmünster - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Abtei & Kloster Lorsch mit Altenmünster

Die kleine Ortschaft Lorsch liegt zwischen Worms und Darmstadt. Die berühmte Torhalle ist eines der wenigen aus der Karolinger Zeit erhaltenen Denkmäler. Wegen ihrer Pracht wird sie auch als Königshallte bezeichnet. Sie konnte über die Jahrhunderte hinweg ihr ursprüngliches Aussehen bewahren. Einst war sie Teil einer mächtigen Klosteranlage. Die Größe des Ensembles in der Vergangenheit lässt sich  heute jedoch nur noch erahnen.

Aktualisiert ( Donnerstag, 31. Mai 2012 um 21:00 Uhr )
 
   

Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof

Das UNESCO-Welterbe in Regensburg heißt offiziell „Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“. Es wurde 2006 als Weltkulturerbe anerkannt. Im Hochmittelalter war Regensburg eines der politischen Zentren des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Ebenso gab es einen regen Handel mit Waren aus ganz Europa.  Regensburg galt damals nicht als der Ostzipfel Bayerns sondern es war der Nabel. Die Altstadt blieb über die Jahrhunderte als intakte mittelalterliche Großstadt erhalten.  Heute ist Regensburg bekannt für die Domspatzen und die Bratwürste. Damals kamen die Menschen in die Stadt wegen des Silbers und der Seide.

Aktualisiert ( Donnerstag, 31. Mai 2012 um 21:08 Uhr )
 
 

Altstadt von Bamberg - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Altstadt von Bamberg

Bamberg gilt als Modell für die Grundstruktur einer Stadt im frühen Mittelalter. Genau wegen ihrer Einzigartigkeit wurde die Altstadt 1993 vom UNESCO-Welterbe-Komitee geadelt und als Weltkulturerbe in die Welterbeliste aufgenommen.  Mit einem Stadtplan aus dem Mittelalter würde man sich auch im Zeitalter von GPS und Navigationsgeräten problemlos in der fränkischen Stadt zu Recht finden.

Aktualisiert ( Donnerstag, 31. Mai 2012 um 21:10 Uhr )
 
   

Seite 3 von 45

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)