Zufallskarte

Junger Jäge...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

UNESCO-Weltkulturerbe & Weltnaturerbe in Europa, Asien & Ozeanien, Amerika & Afrika - außerdem Biosphärenreservate, immaterielles Welterbe sowie Weltdokumentenerbe

UNESCO-Welterbe

Logo UNESCO-Weltkulturerbe (Bildquelle: Wikipedia.de)Das UNESCO-Welterbe setzt sich aus verschiedenen Kategorien zusammen. Zum einen gibt es das Weltkulturerbe und das Weltnaturerbe. Hier werden ganz besondere Kulturdenkmäler und Naturdenkmäler geschützt. Dann gibt es noch das Weltdokumentenerbe, das wichtige Dokumente für die Nachwelt bewahren möchte sowie das immaterielle Welterbe, das immaterielle Güter unter Schutz stellt. Besonderen Schutz genießen auch die UNESCO-Biosphärenreservate.

 

Die Altstadt von Quedlinburg - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg

Quedlinburg liegt nur einen Steinwurf vom Brocken entfernt. Dieser ist ja für seine Brockenhexen bekannt. Man könnte deswegen auch sagen, dass Quedlinburg nur einen Hexensprung nördlich des Harzes an der Bode liegt. Es handelt sich dabei um ein gut erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen Stadt in Europa.

Aktualisiert ( Donnerstag, 07. Juni 2012 um 22:08 Uhr )
 
 

Völklinger Hütte - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Die Eisenhütte in Völklingen

Die Denkmäler des Industriezeitalters zählen genauso zum Welterbe der Menschheit wie die frühen Werke der menschlichen Kultur - beispielsweise die Pyramiden von Gizeh oder Stonehenge. In die Kategorie „Industriedenkmäler“ gehört die Völklinger Hütte. Sie ist ein Monument, an dem man die technischen Entwicklungen einer Epoche ablesen kann und sieht, welche Leistungen die Menschen dort jeden Tag erbrachten.

Aktualisiert ( Donnerstag, 07. Juni 2012 um 22:12 Uhr )
 
 

Die Wallfahrtskirche "Die Wies" - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Die Wallfahrtskirche 'Die Wies' in Oberbayern

Die Wallfahrtskirche „Die Wies“ liegt im sogenannten bayerischen Pfaffenwinkel. Sie wurde von dem Prämonstratenser-Abt von Steingaden initiiert. Anlass dafür sind Wallfahrten zu einem wundertätigen Bildwerk. Das Pilgerziel ist ein Gnadenbild des gegeisselten Heilands. Die Statue wurde 1739 von Pater Magnus Straub und Bruder Lukas Schweiger im Kloster Steingaden gefertigt.

Aktualisiert ( Donnerstag, 07. Juni 2012 um 22:17 Uhr )
 
 

Die Wartburg in Eisenach - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Die Wartburg in Eisenach am Rande des Thüringer Waldes (Wordle)

Die Wartburg bei Eisenach ist nicht nur eines der Wahrzeichen Thüringens sondern hat auch national und international eine große Bedeutung. Die Anlage wurde deswegen 1999 vom Welterbe-Komitee in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. In der Begründung heißt es, dass die Wartburg ein hervorragendes Denkmal der feudalen Epoche ist und in Mitteleuropa ihres gleichen sucht. Auch kulturell spielte sie eine wichtige Rolle.

Aktualisiert ( Donnerstag, 07. Juni 2012 um 22:25 Uhr )
 
   

Der Nationalpark Wattenmeer - UNESCO-Weltnaturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Der Nationalpark Wattenmeer an der Nordseeküste(Wordle)

Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer ist eine grenzüberschreitende Welterbestätte, denn es umfasst mittlerweile sowohl das schleswig-holsteinische, das niedersächsische, das niederländische sowie das Hamburger Wattenmeer. Gemeinsam haben Deutschland und die Niederlande den Kandidatur-Prozess bei der UNESCO  voran getrieben.
Das Gebiet bildete sich vor ca. 7.000 Jahren nach dem Ende der letzten Eiszeit. Doch noch heute wird tagtäglich die Landschaft neu gestaltet. Sandbänke und Dünen hier auf- und an anderer Stelle wieder abgebaut.

Aktualisiert ( Donnerstag, 07. Juni 2012 um 22:30 Uhr )
 
 

Die Wohnsiedlungen der Berliner Moderne - UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland & Sehenswürdigkeit

Wohnsiedlungen der Berliner Moderne (Wordle)

Die Siedlungen der Berliner Moderne wurden im Sommer 2008 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Es handelt sich hierbei um insgesamt sechs Siedlungen, die mittlerweile alle unter Denkmalschutz stehen. Sie stammen alle aus der Zeit der klassischen Moderne und waren Vorreiter des sozialen Wohnungsbaus. Sie hatten damit Signalwirkung für die Entwicklung der Architektur und des Städtebaus in der Folgezeit.

Aktualisiert ( Donnerstag, 07. Juni 2012 um 22:33 Uhr )
 
   

Seite 8 von 45

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)