Zufallskarte

Ausbreitung...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Zentralafrikanische Republik - Länderprofil & UNESCO-Welterbe - Zentralafrikanische Republik

Zentralafrikanische Republik World Heritage & Länderprofil (Wordle)

Länderprofil Zentralafrikanische Republik

Die Zentralafrikanische Republik liegt wie es der Name bereits vermuten lässt, mitten in Zentralfrika. Es handelt sich um einen Binnenstaat, der deswegen Binnenstaat heißt, weil er keinen Zugang zum Meer besitzt. Die Nachbarn der Zentralafrikanischen Republik sind im Norden der Tschad und der Sudan, im Süden die Demokratische Republik Kongo sowie die Republik Kongo und im Westen Kamerun.

Ködörösêse tî Bêafrîka (Sango)

République Centrafricaine (frz.)
Zentralafrikanische Republik

Flagge der Zentralafrikanischen Republik
Wappen der Zentralafrikanischen Republik
Flagge Wappen
Wahlspruch: Unité, Dignité, Travail
(franz. für „Einigkeit, Würde, Arbeit“)
Amtssprache Sango und Französisch
Hauptstadt Bangui
Staatsform Präsidialrepublik
Fläche 622.436 km²
Einwohnerzahl 3.426.494 (Stand August 2010)
Bevölkerungsdichte 5,5 Einwohner pro km²
Währung 1 CFA-Franc BEAC
1 € = 655,957 XAF

100 XAF = 0,152449 EUR
(fixer Wechselkurs)

Unabhängigkeit von Frankreich am 13. August 1960
Nationalhymne La Renaissance
Zeitzone UTC +1h
Kfz-Kennzeichen RCA
Internet-TLD .cf
Telefonvorwahl +236

LocationCentralAfricanRepublic.svg

Zentralafrikanische-republik-karte-politisch.png

Satellitenbild Zentralafrikanische Republik

 

UNESCO-Welterbe in der Zentralafrikanischen Republik

  • Weltnaturerbe:

    • Nationalpark Manovo-Gounda St. Floris
    • Sangha Tri-Nationalpark
  • Biosphärenreservate:

    • Bamingui-Bangoran
    • Basse-Lobaye
  • Weltdokumentenerbe:

    • Die mündlichen Traditionen der Aka-Pygmäen (polyphone, experimentelle Gesänge)

 

Beiträge auf H[AGE] zur Zentralafrikanischen Republik

Derzeit sind noch keine Beiträge zur Zentralafrikanischen Republik auf H[AGE] veröffentlicht.

 

Interessante Links zur Zentralafrikanischen Republik

 

Aktualisiert ( Mittwoch, 04. Juli 2012 um 09:27 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)