Zufallskarte

Wollhaarnas...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Uganda - Länderprofil & UNESCO-Welterbe - Jamhuri ya Uganda

Uganda World Heritage (Wordle)

Länderprofil Uganda

Uganda gehört mit zu Ostafrika. Dort ist es ein Binnenstaat. Die Nachbarländer sind der Sudan (im Norden), Kenia (im Osten), Tansania (im Süden), Ruanda (im Südwesten) und die Demokratische Republik Kongo (im Westen). Zum Teil bildet der Victoria-See die Grenzen zu Kenia und Tansania.

Der Staat Uganda gehört den nachfolgenden Organisationen an: Afrikanische Union, Organisation der Islamischen Konferenz sowie der Ostafrikanischen Gemeinschaft und dem Commonwealth of Nations. Ursprünglich war Uganda Kronkolonie des Britischen Empires. Erst 1962 wurde das Land vom Vereinigten Königreich in die Unabhängigkeit entlassen.

Jamhuri ya Uganda (Swahili)

Republic of Uganda (Englisch)
Republik Uganda

Flagge Ugandas
Wappen Ugandas
Flagge Wappen
Wahlspruch For God and My Country

(englisch für „Für Gott und mein Land“)

Amtssprache Swahili und Englisch
regional Luganda (im Königreich Buganda)
Hauptstadt Kampala
Staatsform Präsidialrepublik
Regierungsform Semiautoritäres Einparteiensystem (de facto)
Staatsoberhaupt Präsident
Regierungschef
Fläche 241.040 km²
Einwohnerzahl 31.367.972
Bevölkerungsdichte 113 Einwohner pro km²
Währung Uganda-Schilling
Unabhängigkeit 9. Oktober 1962
Nationalhymne Oh Uganda, Land of Beauty
Zeitzone UTC+3
Kfz-Kennzeichen EAU
Internet-TLD .ug
Telefonvorwahl +256

LocationUganda.svg

Uganda map de.png

 

UNESCO-Welterbe Uganda

  • UNESCO-Weltkulturerbe

    • Kasubi Tombs, Grabstätten der Buganda-Könige
  • UNESCO-Weltnaturerbe

    • Ruwenzori-Gebirge
    • Urwald von Bwindi
  • UNESCO-Biosphärenreservate

    • Mount Elgon
    • Queen Elizabeth National Park
  • Immaterielles Welterbe

    • Das traditionelle Handwerk der Kleidungsherstellung aus Baumrinde

 

Beiträge auf H[AGE] zu Uganda

Derzeit ist 1 Beitrag auf H[AGE] veröffentlicht, in dem Uganda erwähnt wird.

 

Interessante Links zu Uganda

 

Aktualisiert ( Sonntag, 08. Januar 2012 um 11:01 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)