Zufallskarte

Holzspeer
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Somalia - Länderprofil & UNESCO-Welterbe - Republik Somalia

World Heritage Somalia (Wordle)

Länderprofil Somalia

Somalia ist der östlichste Staat Afrikas. Er liegt am sogenannten Horn von Afrika und grenzt sowohl an den Indischen Ozean als auch an den Golf von Aden an. Die Nachbarländer sind im Norden Dschibuti, im Westen Ähtiopien und im Süden Kenia.

Das Land ist allerdings im Umbruch begriffen. Der nördliche Teil - Somaliland - hat sich vom bürgerkriegsgeschüttelten restlichen Teil des Landes abgespalten und für unabhängig erklärt. Weiterhin gibt es eine Separationsbewegung in den Teilstaaten Puntland und Galmudug. Eine wirkliche Regierung, die Ordnung und Rechtsstaatlichkeit durchsetzen könnte, gibt es nicht mehr. Die Macht befindet sich in den Händen lokaler Clans, radikal-islamischer Gruppen sowie Piraten, die vor allem die Seewege bedrohen.

Jamhuuriyadda Soomaaliya (Somali)

جمهورية الصومال
Dschumhūriyyat aṣ-Ṣūmāl (arab.)
Republik Somalia

Flagge Somalias
Wappen Somalias
Flagge Wappen
Amtssprache Somali und Arabisch
Hauptstadt Mogadischu
Staatsform Semipräsidiale Republik
Regierungsform Übergangsregierung
Staatsoberhaupt
Regierungschef
Fläche 637.657 km²
Einwohnerzahl 7,5 bis 12,9 Millionen
Bevölkerungsdichte 13,90 Einwohner pro km²
Währung Somalia-Schilling (SOS)
Unabhängigkeit 26. Juni 1960 (Britisch-Somaliland vom Vereinigten Königreiche)
1. Juli 1960 (Italienisch-Somaliland von Italien; Vereinigung mit Britisch-Somaliland zu Somalia)
Nationalhymne Somaliyaay toosoo
Zeitzone MSK (UTC +3)
Kfz-Kennzeichen SO
Internet-TLD .so
Telefonvorwahl +252

Somalia (orthographic projection).svg

Karte Map Somalia.gif

 

UNESCO-Welterbe in Somalia

Derzeit existieren leider keine UNESCO-Welterbestätten in Somalia.

 

Beiträge auf H[AGE] zu Somalia

Derzeit sind leider keine Beiträge auf H[AGE] veröffentlicht, in denen Somalia erwähnt wird.

 

Interessante Links zu Somalia

 

Aktualisiert ( Samstag, 07. Januar 2012 um 15:50 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)