Zufallskarte

Junger Jäge...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Kroatien - Länderprofil UNESCO-Welterbe - Republik Kroatien

World Heritage in Kroatien (Wordle)

Länderprofil Kroatien

Die Republik ist ein an der Adria gelegener Staat in Europa, der sich selbst Hrvatska nennt. Das Land grenzt im Nordwesten an Slowenien, im Norden an Ungarn, im Nordosten an Serbien, im Osten an Bosnien und Herzegowina und im Südosten an Montenegro an. Mit vielen der jetzigen Nachbarländer bildete Kroatien einst die Republik Jugoslawien.
Der südlichste Teil des Staates, die ehemalige Republik Ragusa, hat keine direkte Landverbindung zum restlichen Staatsgebiet, da sich Bosnien und Herzegowina hier seinen einzigen Zugang zum Meer erstritten hat. Damit liegt das Gebiet um Dubrovik als Exklave außerhalb des Landes.

Republika Hrvatska

Republik Kroatien

Flagge Kroatiens
Wappen Kroatiens
Flagge Wappen
Amtssprache Kroatisch (regional auch Minderheitensprachen)
Hauptstadt Zagreb
Staatsform Parlamentarische Republik
Regierungsform Parlamentarische Demokratie
Staatsoberhaupt
Regierungschef
Fläche 56.542 km²
Einwohnerzahl 4.489.409
Bevölkerungsdichte 79 Einwohner pro km²
Währung 1 Kuna (HRK) = 100 Lipa
Unabhängigkeit 25. Juni 1991
Nationalhymne Lijepa naša domovino
Nationalfeiertag 25. Juni (Tag der Staatswerdung)
Zeitzone MEZ (UTC +1)
Kfz-Kennzeichen HR
Internet-TLD .hr
Telefonvorwahl +385

Croatia in Europe.svg

Un-croatia.svg

Satellitenaufnahme Kroatien

Landschaftlich ist Kroatien dreigeteilt und hat daher viel Abwechslung zu bieten. Zum einen gibt es die pannonische Tiefebene, die überwiegend aus Flachland besteht und von den beiden Donau-Nebenflüssen Save und Drau gebildet wird.
Dann gibt es die dinarische Gebirgsregion die von Mittel- und Hochgebirgen dominiert wird. Hier liegt die Wasserscheide zwischen Donau und Adria.
Die dritte große Landschaft bildet die adriatische Küstenregion. Sie besteht zum Großteil aus verkarsteten Flächen. Der Einfluss des Mittelmeeres ist groß. Die Breite des Küstenstreifens variiert von wenigen Kilometern Breite bis weit ins Landesinnere reichend. Bei Touristen ist die adriatische Küstenregion besonders beliebt. Große Tourismuszentren sind daher auch die historischen Regionen Istrien, Hrvatsko Primorje mit den Inseln der Kvarner-Bucht sowie Dalmatien.

Durch diese landschaftliche Diversität hat sich in Kroatien auch eine reiche Flora und Fauna entwickelt, die die Kroaten besonders schützen. So gibt es beispielsweise noch Wölfe, Braunbären, Luchse oder Gänsegeier in freier Wildbahn. In anderen Ländern Europas sind diese Arten zum Teil ausgestorben oder werden in Wiederansiedlungsprojekten erneut ausgewildert.

Kroatien ist ein Vielvölkerstaat, was in der Vergangenheit zu einigen Spannungen und nicht zuletzt im jugoslawischen Bürgerkrieg endete. Der vier Jahre dauernde Kroatienkrieg wurde erst 1995 beendet.
Seit Anfang des neuen Jahrtausends bemüht sich das Land, in die EU aufgenommen zu werden. Seit 2004 gehört Kroatien zu den offiziellen Beitrittskandidaten. Der Beitritt ist für das Jahr 2013 anvisiert.

 

UNESCO-Welterbe in Kroatien

  • UNESCO-Weltkulturberbe

    • Bischofsgebäude der euphrasischen Basilika in der Altstadt von Poreč (Euphrasius-Basilika)
    • Ebene von Stari Grad auf der Insel Hvar
    • Historischer Komplex von Split mit dem Diokletianspalast
    • St.-Jakobs-Kathedrale in Šibenik
  • UNESCO-Weltnaturerbe

    • Nationalpark Plitwitzer Seen
  • UNESCO-Biosphärenreservate

    • Velebit

 

Beiträge auf H[AGE] zu Kroatien

Derzeit sind 4 Beiträge auf H[AGE] veröffentlicht, in denen Kroatien erwähnt wird.

 

Interessante Links zu Kroatien

 

Aktualisiert ( Mittwoch, 04. Januar 2012 um 20:49 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)