Zufallskarte

Eisbär
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Kirgisistan - Länderprofil & UNESCO-Welterbe - Kirgisische Republik

World Heritage in Kirgisien (Wordle)

Länderprofil Kirgisistan

Der offizielle Name lautet Kirgisische Republik. Dennoch hat das Land viele Namen: Kirgisistan, Kirgistan oder Kirgisien sind die gebräuchlichsten. Kirgisistan ist ein Binnenstaat, der in Zentralasien liegt und ehemals zur Sowjetunion gehörte. Die Nachbarländer sind Kasachstan im Norden, China im Südosten, Tadschikistan im Süden und Usbekistan im Westen. Die Hauptstadt Bischkek liegt im Norden des Landes.

Die Namen Kirgistan und Kirgisistan leiten sich vom kirgisischen Landesnamen Кыргызстан (Kyrgyzstan) ab. Die Namensbildung mit dem Suffix –(istan), der aus dem Persischen stammt, ist in der Region sehr häufig. Man findet sie auch bei anderen turksprachigen Ländern wie Kasachstan oder Turkmenistan.

Кыргыз Республикасы (kirgis.)
Киргизская Республика (russ.)

Kirgisische Republik

Flagge Kirgisistans
Wappen Kirgisistans
Flagge Wappen
Amtssprache Kirgisisch als amtliche Nationalsprache, Russisch als weitere offizielle Sprache
Hauptstadt Bischkek
Staatsform Parlamentarische Republik
Regierungsform Parlamentarische Demokratie
Staatsoberhaupt Präsident
Regierungschef
Fläche 199.900 km²
Einwohnerzahl 5.477.600
Bevölkerungsdichte 27,6 Einwohner pro km²
Währung Som (KGS)
Unabhängigkeit von der Sowjetunion am 31. August 1991
Nationalhymne Ak möngülüü aska
Nationalfeiertag 31. August
Zeitzone UTC+6
Kfz-Kennzeichen KS
Internet-TLD .kg
Telefonvorwahl +996

Kyrgyzstan in its region.svg

Kirgisistan.png

Satellitenaufnahme Kirgisistan

Das Hochgebirge Tianshan mit über 7000 m hohen Bergen dominiert die Landschaften Kirgisistans. Die Bevölkerung lebt aber überwiegend in den großen Tälern Tschüital (im Norden) und Ferghanatal (im Süden) bzw. um den großen Yssikköl-See. Das Land besteht aus Steppen, die allerdings dank dem Bau von Bewässerungssystemen urbar gemacht worden sind. Wiesen und Weiden reichen an die Schneefelder und Gletscher des Hochgebirges heran. Das Land besitzt nur 4 % Waldfläche. Es ist damit eines der waldärmsten Länder Asiens. Dennoch sind hier die größten Walnusswälder der Welt beheimatet.

Klimatisch wird Kirgisistan vom Kontinentalklima geprägt: Es gibt trockene und heiße Sommer sowie kalte Winter. Trotz dieser Extreme konnte sich eine atemberaubende Flora und Fauna erhalten. Die Kirgisische Republik ist einer der letzten Rückzugsorte für die starkbedrohten Schneeleoparden und Marco Polo Schafe. Beiden Tierarten wird allerdings auch hier von Wilderern nachgestellt.

 

UNESCO-Welterbe in Kirgisistan

  • UNESCO-Weltkulturerbe

    • Suleiman-Too
  • UNESCO-Biosphärenreservate

    • Issyk Kul
    • Sary-Chelek
  • Immaterielles Welterbe

    • Die Kunst der Akyn, Sänger und Erzähler epischer Gedichte (begleitet mit selbst komponierter und improvisierter Musik)

 

Beiträge auf H[AGE] zu Kirgisistan

Derzeit ist 1 Beitrag auf H[AGE] erschienen, in dem Kirgisistan erwähnt wird.

 

Interessante Links zu Kirgisistan

 

Aktualisiert ( Mittwoch, 04. Januar 2012 um 20:22 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)