Zufallskarte

Geist der S...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Jordanien - Länderprofil & UNESCO-Welterbe - Haschemitisches Königreich Jordanien

World Heritage in Jordanien (Wordle)

Länderprofil Jordanien

Das Haschemitisches Königreich Jordanien wird im Arabischen al-Urdun genannt. Es handelt sich hierbei um einen Staat in Vorderasien, der an Israel, das Westjordanland (Palästinensisches Autonomiegebiet), Syrien, Irak und Saudi-Arabien grenzt. Mit dem Golf von Agaba hat Jordanien Zugang zum Roten Meer. Hier gibt es eine Seegrenze zu Ägypten, das damit indirekter Nachbar ist.

Jordanien gehört zu den sogenannten Maschrek-Staaten. Damit werden mehrheitlich islamische Staaten bezeichnet, die zum Orient gehören wie Ägypten, Palästina/Israel, Jordanien, Libanon, Syrien und Irak. Der Name Maschrek leitet sich vom arabischen Wort „scharaka“ ab. Dies bedeutet so viel wie „aufgehende Sonne“. Den Maschrek-Staaten stehen die Maghreb-Staaten gegenüber. Dies sind die Länder der „untergehenden Sonne“.

المملكة الأردنيّة الهاشميّة

al-Mamlaka al-Urduniyya al-Haschimiyya
Haschemitisches Königreich Jordanien

Flagge Jordaniens
Wappen Jordaniens
Flagge Wappen
Amtssprache Arabisch
Hauptstadt Amman
Staatsform konstitutionelle Monarchie
Staatsoberhaupt König
Regierungschef Premierminister
Fläche 89.342 km²
Einwohnerzahl 6.343.000
Bevölkerungsdichte 59,4 Einwohner pro km²
Währung 1 Jordanischer Dinar (JOD/J.D.) = 100 Piaster
Unabhängigkeit am 25. Mai 1946 vom Vereinigten Königreich
Nationalhymne As-salam al-malaki al-urduni
Zeitzone UTC+2 / UTC+3 (März-Oktober)
Kfz-Kennzeichen JOR
Internet-TLD .jo
Telefonvorwahl +962

Jordan in its region.svg

Jordanien.png

Das Land lässt sich in drei Großlandschaften untergliedern. Von Norden nach Süden verläuft der Jordangraben. Er erreicht im Toten Meer mit 395 m unter dem Meeresspiegel den tiefsten Punkt der Erdoberfläche. Über den Golf von Agaba bis ins Rote Meer setzt sich der Afrikanische Grabenbruch im Süden fort. Das ostjordanische Bergland steigt als Faltengebirge über den Jordangraben auf. Es geht über in das Gilead-Gebirge. Auf dessen Hochflächen wurde nicht nur die Hauptstadt Amman gegründet sondern auch die Städte Zarqa und Irbid. An das Bergland schließen im Osten die Wüstentafelländer an. Sie bedecken etwa zwei Drittel des Staatsgebietes. Im überwiegenden Teil Jordaniens herrscht kontinentales Wüstenklima. Nur im Nordwesten des Landes herrscht Mittelmeerklima mit trockenen, heißen Sommern aber kühlen und feuchten Wintern. Mit der kargen Vegetation kommen überraschend viele Tier- und Pflanzenarten gut zurecht.

Das Westjordanland gehörte einst mit zu Jordanien. Es wird heute von Israel beansprucht. Doch es ist auch biblisches Kernland, denn hier liegen Bethlehem, Hebron und Jerusalem. Jordanien kann demnach auf eine lange Siedlungsgeschichte zurückblicken.
Die Geburtsstunde des modernen Jordanien liegt im Jahre 1946 als das britische Mandat erlosch und der Staat Transjordanien seine Unabhängigkeit erhielt. Doch schon bald gab es Spannungen mit dem neu gegründeten Staat Israel. Im Sechstagekrieg mit Israel verlor Jordanien alle Gebiete westlich des Jordans. Außerdem musste es mit den palästinensischen Flüchtlingsströmen, die zum Teil einen Staat im Staat aufbauten, fertig werden. Erst 1994 konnte König Hussein einen Friedensvertrag mit Israel schließen.

Die Säulen der jordanischen Wirtschaft sind der Phosphatabbau sowie die Förderung von Kupfererzen, Ölschiefer und Kali. Der Tourismus ist eine wichtige Devisenquelle, jedoch leitet Jordanien unter den Krisen im Nahen Osten, obwohl im Land seit mehr als 30 Jahren Frieden herrscht.

 

UNESCO-Welterbe in Jordanien

  • UNESCO-Weltkulturerbe

    • Archäologische Stätte Um er-Rasas (Kastron Mefa'a)
    • Ruinenstätte Petra
    • Wüstenburg Qusair 'Amra
  • UNESCO-Weltkulturerbe & Weltnaturerbe

    • Schutzgebiet Wadi Rum
  • UNESCO-Biosphärenreservate

    • Dana
    • Mujib
  • Immaterielles Welterbe

    • Der Kulturraum der Beduinen in der Region Petra und Wadi Rum

 

Beiträge auf H[AGE] zu Jordanien

Derzeit sind 3 Beiträge auf H[AGE] veröffentlicht, in denen Jordanien erwähnt wird.

 

Interessante Links zu Jordanien

 

Aktualisiert ( Sonntag, 15. Januar 2012 um 08:13 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)