Zufallskarte

Ende der Ei...
Image Detail
Valid XHTML 1.0 Strict CSS ist valide!

Von Jägern und Sammlern

(Deckbau-Tipps (II.): Das Leben der Jäger und Sammler in der Steinzeit war nicht immer leicht. Das wirst Du möglicherweise auch schon festgestellt haben, Als Du Dir die Versorgungskarten angesehen hast. Üblicherweise bringen die Versorgungskarten, die das Merkmal häufig tragen, nicht besonders viele Ressourcen mit sich. Da braucht man schon etwas Glück, um ein größeres Stück Wild wie ein Mammut oder einen Riesenhirsch zu "erlegen".

Erfahrener ...
Erfahrener Jäger
Sammler
Sammler
Stammesälte...
Stammesälteste

Wahrscheinlich lief das in der Steinzeit wirklich so. Das Leben war hart und bestimmt knurrte häufig der Magen. Man durfte nicht sonderlich wählerisch sein: Eine Hand voll Beeren und ein paar Schnecken waren immerhin besser als gar nichts.

Aber wenn eine Sippe Glück hatte, dann konnte sie auf den mündlich überlieferten Wissensschatz der Alten zurückgreifen. Diese wussten, zu welchen Zeiten die großen Herden wohin zogen. Sie wussten auch, was man essen durfte und was man lieber meiden sollte. Deswegen solltest Du die Möglichkeit, die Dir die Karte Stammesälteste bietet, nutzen. Angelegt an eine Versorgungskarte, die pflanzliche oder tierische Nahrungsmittel bereitstellt, verdoppelt sie deren bereitgestellte Ressourcen. So würde z. B. ein Auerochse nicht mehr nur 2 x Fleisch und 1 x Stein sondern 4 x Fleisch und 2 x Stein zur Verfügung stellen. Tolle Sache, oder? Und es kommt noch besser. Die durch das Anlegen entstandene Verbindung kann in der nächsten Runde gelöst werden. Dann kannst Du Stammesälteste wieder an eine andere Karte anlegen – sofern Du möchtest.

Bist Du dennoch "mit der Gesamtsituation unzufrieden", so solltest Du Dir die Siedlungsplätze (Fabrikate) genauer ansehen. Derzeit gibt es fünf Siedlungsplätze: 

  • Anhöhe
    Anhöhe
    Anhöhe: Hier siehst Du schon frühzeitig ungebetene Gäste. Solange Anhöhe im Spiel ist, verlieren alle angreifenden Landgeschöpfe -1/-1 Angriffs- und Verteidigungspunkte.
  • Flussaue
    Flussaue
    Flussaue: Flussauen bieten den Vorteil, dass man direkt am Wasser wohnt und so ein großes Problem weniger hat. Solange Flussaue im Spiel ist, kannst Du die geforderten pflanzlichen Nahrungsmittel auch mit Wasser bereitstellenden Versorgungskarten "bezahlen".
  • Küste
    Küste
    Küste: Diese Karte erhöht die Angriffs- und Verteidigungskraft Deiner menschlichen Geschöpfe um +1/+1 im Wettstreit mit Geschöpfen mit Schwimmfähigkeit.
  • Lichtung
    Lichtung
    Lichtung/Waldrand: Diese Karte versetzt Dich in die glückliche Lage, dass alle Versorgungskarten, die sowohl Holz als auch pflanzliche Lebensmittel bereitstellen ihren Output verdoppeln, solange Du eine Lichtung im Spiel hast. 
  • Oase
    Oase
    Oase: In sehr trockenen Gegenden gleichen Oasen dem Paradies. Auch in H[AGE] herrschen dank der Oase paradiesische Zustände, denn Du darfst, sobald sich die Karte im Spiel befindet, die geforderten Wasser-Ressourcen auch mit Versorgungskarten bezahlen, die pflanzliche oder tierische Nahrungsmittel bereitstellen.
Aktualisiert ( Mittwoch, 19. November 2008 um 09:48 Uhr )
 

© H[AGE]: Langenwetzendorf (2008 - 2011)